Zurück zur Übersicht

12.Januar 2008

Heute sieht man mal wieder ein paar mehr Fortschritte. Vor 2 Wochen hat Fletch ja schon die Schwingen ausgebaut. Heute hat er das auch
mit der Vorderachse und dem Hilfsrahmen gemacht. Währenddessen hat ein Freund von uns den Hilfsrahmen für den Dachausschnitt eingeschweisst.
Ich war mehr für das anreichen von Werkzeug zuständig und hab nebenbei Klebereste in diversen Ecken entfernt.
Jetzt wo die Karosse untenrum komplett nackt ist kann ich auch mit dem saubermachen des Unterbodens weitermachen.
Soooooooooo........ und nun noch ein paar Bilder:

Vorbereitungen für den Hilfsrahmen
Oberhalb des hinteren Fensters wird das erste Stück Rohr,
Grösse 40x20x2, eingesetzt
Das Rohr wird mit dem Dach verbunden.
Als nächstes werden die beiden Längsstreben eingeschweisst.
Links
und rechts
Die nächste stabile Verbindung zur Karosse ist das Knotenblech an der C-Säule.
Das äussere Blech wurde entfernt.
Und wieder wird das Blech mit dem Dach verbunden.
Für noch mehr Stabilität, werden noch Ecken eingeschweisst.
Für optimale Kräfteverteilung im Falle eines Crashes, wird an der B-Säle noch ein Rohr eingesetzt, das dem Dach angepasst werden muss.
Jetzt kommen wir zur Vorderachse. Vor dem Ausbau sieht es noch so aus.
Rechte Seite... die ersten Teile sind ab. Wie gut das Fletch vorab schon
Schrauben gelockert und fett mit Rostlöser eingesprüht hat.
Endlich ist die Vorderachse draussen.
Nur noch der nackte Hilfsrahmen

Die Getriebe sind jetzt vollständig überholt und warten auf ihren Einbau. Auch die hinteren Schwingen wurden entrostet und pulverbeschichtet.
Es folgt eine sehr sehr lange Pause. Bis heute haben wir noch nicht weitergemacht, weil immer was anderes war. Zwischendurch mussten wir das ganze Projekt sogar umziehen, da der Ort wo wir geschraubt haben geräumt werden musste.

Zurück zur Übersicht