Langsam aber sicher wird es Zeit, dass wir uns auch mal um den "Dicken" kuemmern.

18.September 2007
Nur eben mal beim Patrol die Anhaengerkupplung abbauen ..... Also mit der Anschlussdose anfangen, grgrgr Schrauben fest, nadann ... abflexen. Blick auf die Verkabelung ... MIST ...
Blick auf die Befestigung der Anhaengerkupplung ... Stossstange muss ab.
Also nix mit "nur mal eben schnell ..."

Wir haben also früh Feierabend gemacht und den kranken (gesundeten) Kater aus der Tierklinik geholt. Der Preis fuer Tigers unfreiwillige Uebernachtung war heute morgen, laut telefonischer Auskunft, 209,-- Oere, ist im laufe des Tages auf 239,-- Oere geklettert ... schnell zahlen und nix wie raus, bevor denen noch was einfaellt.

Ein paar Tage später
Bei der Gelegenheit haben wir noch 2 dicke Roststellen im Innenraum gefunden, genau an den Stellen, wo die
Sitzbank festgeschraubt ist. Bevor das noch schlimmer wird, mussten wir was unternehmen.